IconScreen GmbH - Webdesign / Grafikdesign aus Hamburg

vorherige (previous, jüngere)

Neues Erscheinungsbild: Acris Antibodies

Die Acris Antibodies GmbH zählt zu den führenden Anbietern von Antikörpern: Korrespondierend mit der Gestaltung der WebSite entsteht ein neues Erscheinungsbild für ein Newsletter-Magazin, Datenblätter, Jubiläumspostkarte und Packungsaufkleber. Für die laufende Produktion erhält der Kunde Design-Vorlagen in die hineingearbeitet werden kann. Weiterlesen...

Anne-Frank-Ausstellung in Hamburg

Das Julius-Leber-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung präsentierte zusammen mit dem Hamburger Schulmuseum die multimediale Ausstellung „Anne Frank. Ein Mädchen aus Deutschland“, begleitet von einem facettenreichen Rahmenprogramm. Das umfangreiche Programmheft wurde von uns gestaltet. Weiterlesen...

Handerwerktest der Handwerkskammer Hamburg

Parallel zum Online-Bewertungssystem der Handwerkskammer Hamburg, dem HandwerkTest, wurde das Corporate Design entwickelt. Logo und Flyer. Der Flyer wurde tausendfach in Hamburg über die Handwerker selbst, die Hamburger Sparkasse und andere öffentliche Orte verteilt. Weiterlesen...

Schanzen-Info

Cross-Media für das Schanzenviertel im 4ten Jahr. Die Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg – kurz steg – versucht, soziale Prozesse durch Kommunikation, Informationen und Aktionen zu unterstützen. Weiterlesen...

Flyer für das Julius-Leber-Forum 2008 – 2005

Am Anfang war die WebSite, dann folgten die ersten Flyer – der Beginn einer wunderbaren Verbindung: Fortan entstanden jährlich etliche von IconScreen gestaltete Flyer. Sie locken Besucher an zu den Podiumsdiskussionen, Vortragsveranstaltungen und Gesprächsrunden des Julius-Leber-Forums. Aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen stehen dabei im Zentrum. Weiterlesen...

vorherige (previous, jüngere)  
Seite 2 von 2
Projekte 13 bis 17 – von gesamt 17 Projekten
vorherige (previous, jüngere) nach oben (top)
IconScreen / Impressum – Erstellt in Hamburg, mit erneuerbarer Energie auf einem Mac. Autor: Matthias Ring auf Google+ / IconScreen auf Google+